Mit der Rückkehr dieses Wolfes hatte wohl keiner so recht gerechnet. Doch plötzlich siedelte er sich in den Wäldern von Niedersachsen wieder an und kam auch den Menschen sehr nahe. Was das politisch und auch ökonomisch bedeutet, wollte Sandra Spethmann wissen, die in London an der Filmhochschule Film studierte. Und so fand sie ihr nächstes Thema für ihren Abschlussfilm. Das Thema über den MT6. Für uns war es eine Ehre bei diesem Projekt dabei zu sein.

Wir lieferten die benötigten dramaturgischen Einleitungsbilder, sowie die dramatischen Lichtstimmungen, zwischen kahler Morgenstimmung und ein farbenprächtiges Zusammenspiel der Tiere und der Natur aus der Luft.

Abgedreht wurden unsere Luftaufnahmen mit unserem PREMIUM Copter vor den Toren des Naturschutzgebietes in der Lüneburger Heide. Gelohnt hat es sich allemal, denn der Film konnte die Jury der Internationalen Filmfestspiele in Cannes überzeugen und läuft in der Kategorie Short Film Corner im Mai 2017. Einen roten Teppich für den Wolf.

VIDEO | AUSSCHNITT / TEASER

MT6 – Filmfestspiele Cannes

Short Film / Kurzfilm / Dokumentarfilm

MT6 - Wolfs Dokumentarfilm - Luftbild Crew